Q-PRINTS&SERVICE gGMBH

Schutzengel Kollektion

Die besondere Schutzengel Kollektion könnt Ihr bei der Druckerei von Q-PRINTS&SERVICE gGMBH bestellen.

So geht's:
Hier könnt Ihr die Produktauswahl downloaden. Schickt uns eine Email mit Eurer Bestellung an: info@q-printsandservice.de. Die Bezahlung erfolgt per Vorauskasse. Sobald das Geld bei uns eingegangen ist, beginnen wir mit der Produktion. Die Gebühren für den Versand betragen 4,00 Euro.

Das Projekt Schutzengel

Die Aktion Junge Fahrer – gib Deinem Schutzengel eine Chance, wurde im Frühjahr 2008 aufgrund tragische Verkehrsunfälle mit tödlichem Ausgang, an denen überproportional viel junge Fahrer beteiligt waren, ins Leben gerufen.

Unter Beteiligung der Handwerkskammer Pforzheim,  der Industrie- und Handelskammer Nordschwarzwald, der Verkehrswacht Pforzheim und Enzkreis, der Polizeidirektion Pforzheim, der für Verkehr zuständigen Abteilungen des Landratsamts Enzkreis und der Stadt Pforzheim, der Innungskrankenkasse, der Kfz-Innung, der Firma Alarm-Kappler sowie der Gesellschaft für Beschäftigung und berufliche Eingliederung der Stadt Pforzheim, entstand ein Steuerungskreis, der sich für die Verkehrssicherheit der jungen Fahrer einsetzt und insbesondere die Einbindung dieses Themas in die berufliche Ausbildung der jungen Menschen in Kooperation mit den Ausbildungsbetrieben fördert. Erstmalig geht damit die Initiative für mehr Verkehrssicherheit von Industrie, Handel und Handwerk aus, wobei die für dieses Themenfeld primär zuständigen Behörden, Institutionen und Rettungsdienste die Aktion tatkräftig unterstützen.

Ziel

Die Aktion Junge Fahrer – gib Deinem Schutzengel eine Chance, möchte die emotionalen Beziehungen und Bedürfnisse der jungen Menschen nutzen, um zu einem den Verkehrsvorschriften und einem gewaltfreien Leben angepassten, vorbildlichen und verantwortungsbewussten Verhalten zu gelangen. In Zeiten der zunehmenden Bereitschaft zum ausgeprägten Alkoholmissbrauch der Jugendlichen (sogenanntes Koma-Saufen) ein unabdingbarer Schritt.

So soll insbesondere der Einfluss der jungen, gleichaltrigen Frauen auf die Männer genutzt werden. Sie sehen die jungen Fahrer meist bei Feiern, Veranstaltungen usw. als Letzte vor dem (gemeinsamen?) Fahrtantritt und können eventuell noch rechtzeitig auf sie einwirken.

Kontakt

Polizeipräsidium Karlsruhe                                                                      
Referat Prävention, Standort Pforzheim                                                
Bahnhofstraße 13
75172 Pforzheim
Ansprechpartner: Herr Jochen Merkle
Tel. 07231/186-1278
E-Mail: mail@schutzengel-pforzheim.de
Homepage: http://www.schutzengel-pforzheim.de/                                          
Facebook: Schutzengel Pforzheim Enzkreis