Q-PRINTS&SERVICE gGMBH

"Ich möchte die Geschichte einer Speise kennen. Ich möchte wissen, woher die Nahrung kommt. Ich stelle mir gerne die Hände derer vor, die das, was ich esse, angebaut, verarbeitet und gekocht haben."

Carlo Petrini, Präsident von SlowFood

::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::

Filmischer Rückblick über den ankermarkt

Paul Hoffer und Stefan Kling von indigo pictures aus Pforzheim haben unseren ankermarkt filmisch begleitet. Herausgekommen ist ein wunderbarer kleiner Trailer, den Sie sich hier anschauen können.

Vielen Dank an Paul und Stefan für eure kleines Kunstwerk!

:::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::

Regioregal im Café Prosa

Das Café Prosa ist Verkaufsstelle für Produkte der Marke "Heimat - nichts schmeckt näher". Wir präsentieren hochwertige Produkte aus der Region (Enzkreis, Böblingen, Calw, Ludwigsburg), in großer Vielfalt und mit kurzen Wegen vom Erzeuger direkt zum Verbraucher. Damit wollen wir den Erhalt unserer heimischen Kulturlandschaft fördern, kleine Produzenten unterstützen und Ihnen die hohe Genussqualität unserer Heimat und Region näher bringen.

Café und Bistro Prosa, Deimlingstr. 12, 75175 Pforzheim, Telefon 07231 5861580

::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::

Q-LTUR News

Q-LTUR TAG DER REGIONEN

\ Wer weiter denkt, kauft näher ein

Mit jedem Einkauf können wir Entscheidungen für die Region treffen! Mit jedem Einkauf können wir Betriebe, Handwerk, Dienstleister und Vereine vor Ort stärken. Bei jedem Einkauf können wir die Globalisierung ein Stück weiter beeinflussen, gerechter gestalten und einen Beitrag zum Klimaschutz leisten. Diese  Kernaussage des Tages der Region deckt sich mit der Philosophie des Goldenen Ankers. Deshalb nehmen wir an der bundesweiten Aktion teil. Mehr Informationen - auch zu weiteren Aktionen - unter: www.tag-der-regionen.de

Wann: Freitag, den 22.09.17 bis Sonntag, 8.10.17

Nähere Informationen: GOLDENER ANKER in Pforzheim-Dillweißenstein, Felsenstr. 2

Tel.: 07231/280 87 70 

:::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::

Q-LTUR FÄHRT RAD

\ On the r(o)ad again!

Im letzten Jahr feierte der Enztal-Radweg seinen 15. Geburtstag - Grund genug mal wieder auf einen der schönen Abschnitte des Weges von der Goldstadt Pforzheim bis zum Weinort Rosswag zu radeln. Vorbei an Niefern und dem Mühlacker Gartenschaugelände führt der Weg durch eine weitläufige Landschaft bis er schließlich die Enzschleife erreicht. Die Strecke ist leicht zu bewältigen, in Rosswag gibt es Einkaufsmöglichkeiten und wer nicht ganz zurück radeln möchte, kann von Mühlacker mit der Bahn zurück nach Pforzheim gelangen. Wir bitten um Anmeldung.

Wann: Sonntag, den 24.09.17

Start: Gasometer  >Rom 360°<  ab 11 Uhr

Anmeldung: GOLDENER ANKER, Pforzheim-Dillweißenstein, Tel: 07231/280 87 70

::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::

Q-LTUR SPANNEND

\ MORD IM SENIORENSTIFT - Eva Klinglers heiter - satirischer Krimispaß

Eva Klingler lebt als Autorin in Karlsruhe und im Elsass. Die meisten ihrer Krimis spielen in Baden, dieser hier - ,,Schwarzwaldruh" - sogar in Pforzheim. Dort ereignen sich in einem Seniorenstift für Adelige seltsame Diebstähle und ungeklärte Todesfälle. War der Mörder mal wieder der Gärtner? Swentja Tobler beginnt zu ermitteln. Sie, die ,,Heldin" aus "Schwarzwaldruh"und anderen Krimis von Eva Klingler, ist eine arrogante, attraktive Modeberaterin.

Wann: Mittwoch, den 27.09.17 ab 19 Uhr

Eintritt: 10€, um Reservierung wird gebeten

Kartenverkauf:

GOLDENER ANKER, Pforzheim-Dillweißenstein, Tel: 07231/ 280 87 70

In Kooperration mit der Buchhandlung Uwe Mumm

:::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::

Q-LTUR ZUM FUTTERN

\ BIO-BAUERNWOCHEN IN DER ANKERKÜCHE

Herbstzeit - Erntezeit. Das gillt auch für die landwirtschaftlichen Betriebe in unserer Region. Nach dem Motto >Frisch auf den Tisch< bietet die Ankerküche in dieser Zeit vermehrt Spezialitäten mit regionalen Bioprodukten an. Achten Sie dabei auf unsere Speisekarten im Internet und unsere Aushängetafeln.

Wann: Montag, den 02.10.17 bis Sonntag, den 12.11.17

Unsere aktuellen Speisekarten finden Sie im Internet unter:

www.goldener-anker-weissenstein.de

GOLDENER ANKER, Pforzheim-Dillweißenstein, Tel: 07231/ 280 87 70 

::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::

Q-LTUR IM WALD

\WO DER WALDWOLF LIEST - EINE LESUNG DER BESONDEREN ART

Der Pforzheimer Goldschmied und Fabrikant Johann Lux verliert alles. Alleine verlässt er seine Heimat und bricht nach Paris auf, wo er auf die junge Literaturstudentin Natalie Chardin aus Dekar trifft. Bertram Wolf liest an der Burg Kräheneck zusammen mit der Autorin und gebürtigen Pforzheimerin Sabine Brandenburg aus dem facettenreichen Roman "Der Goldschmied".

Treffpunkt: Goldener Anker 11 Uhr, dann ca. 15 Min. Fußweg zur Burgruine Kräheneck.

Wann: Sonntag, den 15.10.17 ab 11 Uhr

Die Teilnahme an der Lesung ist frei. Anmeldungen sind erwünscht.

Wo: GOLDENER ANKER, Pforzheim-Dillweißenstein, Tel: 07231/ 280 87 70

::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::

Q-LTUR INTERNATIONAL

\TÜRKEI TRIFFT SCHWARZWALD

Eine Drei-Burgen-Wanderung, die Sage von Belrem und Zuleima, die Geschichte der Flößerei und ein Ausblick auf das thrakische Frühlingsfest stehen auf dem Programm des Kulturabends mit der Deutsch-Türkischen Gesellschaft Pforzheim. Im Laufe der Veranstaltung wird live die Kunst der Ebru-Malerei vorgestellt, eine alte türkische Tradition zur Herstellung von "Marmorpapier". Fürs leibliche Wohl sorgen ein reichhaltiges deutsch-türkisches Buffett. Ein bisschen türkische Folklore zum Mitmachen darf bei dieser interkulturellen Begegnung natürlich auch nicht fehlen!

Info: www.goldener-anker-weissenstein.de/q-ltur

Wann: Samstag, den 21.10.17 ab 16.30 Uhr

Anmeldungen erforderlich bis zum 13.10.17

Wo: GOLDENER ANKER, Pforzheim-Dillweißenstein, Tel : 07231/280 87 70

:::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::

BIO- BAUERNWOCHEN SPEZIAL

\>SOLAWI< FÖRDERT - NACHHALTIGE LANDWIRTSCHAFT

In der solidarischen Landwirtschaft (SOLAWI) tragen Privatleute die Kosten eines landwirtschaftlichen Betriebs mit und bekommen dafür qualitativ hochwertige Nahrungsmittel aus der Region. Seit 2016 hat sich eine solche Gruppe in Pforzheim/Enz zusammengetan. Was ist die Idee dahinter? Welche Gesichter gibt es dazu? Was hat das alles auch mit dem Weltsozialforum in Porto Alegre zu tun? Antworten erhalten Sie von Vertreterinnen der Initiative, wenn Sie sich zur Veranstaltung anmelden. 

Wann: Mittwoch, den 08.11.17 ab 19 Uhr

Eintritt frei. Reservierungen erbeten

Wo: GOLDENER ANKER, Pforzheim-Dillweißenstein, Tel: 07231/280 87 70

::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::

Q-LTUR INTERNATIONAL

\DER HEILIGE MARTIN UND POLNISCHE MARTINSGANS

Ein Laternenumzug für Kinder und Erwachsene, die Geschichte des Heiligen Martin aus deutscher und polnischer Sicht, eine polnische Suppenspezialität und eine deftige, gefüllte Martinsgans stehen auf dem Programm dieser Begegnung mit der Deutsch-Polnischen Gesellschaft im Gasthaus Goldener Anker. Unsere polnischen Nachbarn stellen uns in Geschichten und Liedern - auch zum Mitsingen - ein Stück Kultur ihrer Heimat vor. Für vegetarische Genüsse ist ebenfalls gesorgt. 

Infos: www.goldener-anker-weissenstein.de/q-ltur

Wann: Samstag, den 11.11.17 ab 16 Uhr

Wo: GOLDENER ANKER, Pforzheim-Dillweißenstein, Tel: 07231/280 87 70 ::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::

Q-LTUR ZUM KAUFEN

\ ANKERMARKT  >TISCH UND TAFEL<

Kunsthandwerker aus der Region präsentieren auserlesene und handgefertigte Kostbarkeiten. 

Das aktuelle Ausstellerverzeichnis finden Sie unter:

www.goldener-anker-dillweissenstein.de

Wann: Sonntag, den 26.11.17 von 11 bis 18 Uhr

Wo: GOLDENER ANKER, Pforzheim-Dillweißenstein, Tel: 07231/ 280 87 70 

:::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::

Q-LTUR KLASSISCH

\ WIRTSHAUSMUSIK - ASTOR PIAZZOLLA, B`ELA BART`OK UND DIE GETANZTE MUSIK

Ein ganz besonderer Abend, gewidmet der argentinischen und rumänischen Volks-, Tanz-, Cafe- und Wirtschaftsmusik - Werke von Be`la Barto`k und Anderen gespielt von den wunderbaren Musikerinnen rund um Doreen da Silva und Mitgliedern der Badischen Philharmonie - eine musikalische Brettljause der Sonderklasse.

Wann: Mittwoch, den 17.01.18 ab 19 Uhr

Eintritt: 15,- Euro, um Reservierung wird gebeten.

Wo: GOLDENER ANKER, Pforzheim-Dillweißenstein, Tel: 07231/280 87 70 

::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::

// Geschenkgutschein //

Überraschen Sie Ihre Lieben mit einem Geschenkgutschein für ein Essen in unserem Gasthaus Goldener Anker oder für eine Veranstaltung aus unserem Q-LTUR Programm. Und übrigens: der Gutschein gilt auch im CAFÈ PROSA !

Den Flyer zum Download finden Sie hier.

::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::

// Tag der Ausbildung //

"Wir zeigen unser Können" - AZUBI ESSEN

Der Goldene Anker ist Gasthaus und Lehrbetrieb. Unsere Auszubildenden aus Küche und Service sind an diesem Wochentag für den Restaurantbetrieb zuständig und verantwortlich - von der Essenzubereitung bis zum Servieren.

Immer jeden ersten Mittwoch im Monat von 11.30 Uhr bis 14.00 Uhr

Sehen Sie hier den Flyer dazu.

::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::