Q-PRINTS&SERVICE gGMBH

JUSTiQ

Projekttitel

JUSTiQ | Jugend stärken im Quartier

Zielgruppe

Junge Menschen von 12 bis einschließlich 26 Jahren mit multifaktoriellen Problemlagen im Übergang Schule-Beruf, insbesondere aus den Quartieren Innenstadt-Südost, KF/Weststadt, Oststadt und den Tallagen der Nordstadt.

Was erwartet Sie:

Die jungen Menschen sollen für die Anliegen und Themen der Quartiere sensibilisiert werden und eine stärkere soziale Anbindung erhalten. Gleichzeitig sollen Kompetenzen wie Team- und Kommunikationsfähigkeit, Konflikt- und Kritikfähigkeit trainiert werden. Durch bedarfsorientierte sozialpädagogische Unterstützung sollen Selbstvertrauen und Eigenverantwortung gestärkt werden.

Perle Q-Jo und Perle Q-Fo

Perle Q-Jo | journalistisches Arbeiten

Q-Jo als Teil von BIWAQ 3:

Die teilnehmenden jungen Menschen des Mikroprojektes Q-JO werden in die redaktionelle Arbeit des Projekts Medienwerk (Qualifizierung Mediengestaltung) mit einbezogen und begleiten gemeinsam die komplette Entstehung des Stadtteiljournals ZIFFERBLATT von der Planung, Interviewdurchführung, Texterarbeitung bis zur gestalterischen Umsetzung. Hier findet der "Patengedanke" oder die Idee "Tandemteam" Anwendung.

Kursdauer: Jeweils 10 Wochen

  • Montag bis Donnerstag in der Zeit von 8.30 Uhr bis 12.30 Uhr

Nächster Kurs:

  • wird noch bekannt gegeben

Perle Q-Fo | Fotografie

Q-Fo als Teil von BIWAQ 3:

Q-Fo ist wie Q-Jo aus dem integrierten Entwicklungskonzept der Stadt Pforzheim abgeleitet. Deshalb wird der Öffentlichkeitsarbeit und dem Bezug zum Quartier im IEK ein besonders hoher Stellenwert beigemessen. Die Ergebnisse der Fotokurse werden im Stadtteiljournal ZIFFERBLATT präsentiert.

Kursdauer: Jeweils eine Woche

  • Montag bis Freitagnachmittag für je 3-5 Stunden

Nächster Kurse:

  • wird noch bekannt gegeben

Weitere Informationen

Andrea Clauß_web_klein
Andrea Clauß | Projektleitung JUSTIQ
07231/56603-46
pynhff@d-cevagfnaqfreivpr.qr
Rebecca Nagel
07231 / 56603-565
antry@d-cevagfnaqfreivpr.qr

Das Projekt wird gefördert durch: