Q-PRINTS&SERVICE gGMBH

Willkommen bei der Q-PRINTS&SERVICE gGMBH

Q-PRINTS&SERVICE gGMBH qualifiziert und beschäftigt arbeitslose Frauen und Männer mit erschwerten Zugangsvoraussetzungen zum 1. Arbeitsmarkt sowie Jugendliche und junge Erwachsene ohne Schul- und/ oder Berufsabschluss. Unsere Projekte richten sich auch an Personen mit Suchtproblemen, multiplen Vermittlungshemmnissen oder Handicaps wie z.B. Schwerbehinderungen. Dazu stehen Produktionsbetriebe wie ein Copy Shop und Lettershop sowie ein Restaurant und Café zur Verfügung. Wir bieten sämtliche Dienstleistungen im Bereich Copy Shop, Lettershop, Drucken, Plakate drucken, Mailings, Konfektionierung, Datenverarbeitung, Buchbinden und vieles mehr an. 

Q-PRINTS&SERVICE gGMBH wird aufgrund ihrer innovativen beruflichen Integrationsmethoden gefördert durch: Europäischer Sozialfond für Deutschland | Europäischer Sozialfond für Baden-Württemberg | Bundesministerium für Arbeit und Soziales | Ministerium für Arbeit und Sozialordnung, Familie, Frauen und Senioren Baden-Württemberg | Kommunalverband für Jugend und Soziales Baden-Württemberg | Stadt Pforzheim | Landratsamt Enzkreis | Jobcenter Pforzheim | Agentur für Arbeit Pforzheim.      

Q-PRINTS&SERVICE gGMBH ist Mitglied im Netzwerk Fortbildung und im Netzwerk Teilzeitausbildung Baden-Württemberg.

Hier haben Sie die Möglichkeit das Logo von Netzwerk Fortbildung herunterzuladen.

Besuchen Sie auch unser RESTAURANT GOLDENER ANKER in Pforzheim-Dillweissenstein und unser CAFÉ PROSA in der Stadtbibliothek.

Unsere Else-Mayer-Schule können Sie auch unter www.ems-pforzheim.de besuchen. 

Aktuelles

Flüchtlingsbetreuung im Enzkreis

Seit dem 15. April haben wir einen Teil der Sozialbetreuung in der Flüchtlingshilfe übernommen. Dazu zählen die Gemeinden im westlichen Enzkreis sowie Gemeinden im Heckengäu und die Stadt Heimsheim.

Was die Sozialbetreuung anbelangt, so soll die Übergabe schrittweise in enger Zusammenarbeit mit den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern von Miteinanderleben e. V. erfolgen, die bisher diese Aufgaben übernommen hatten.

Momentan beginnen wir mit der Übergabe im Heckengäu. Dieser Prozess soll für alle Gemeinden bis Ende August abgeschlossen sein.

Mehr dazu finden Sie hier.